Bücher
Harald Rosenløw Eeg

Einschnitte

Blütsbrüder wollten sie werden. Das hatten sie sich fest vorgenommen. Doch als Ole Henrik sich mit der Glasscherbe in den Arm ritzt, hört es einfach nicht mehr auf zu bluten. Mit dem Notarztwagen kommt Ole Henrik ins Krankenhaus und Viktor, sein jüngerer Bruder, sieht die Angst in Ole Henriks Augen. Eine Angst, die mehr ist als die Furcht vor den fünf Stichen, mit denen der Arzt den Schnitt in Ole Henriks Arm näht.
Von einem Moment auf den anderen ändert sich für Viktor alles: Erste große Liebe, erste Enttäuschung, Loslösung vom religösen Umfeld der Familie — plötzlich ist er kein Kind mehr. Auch Ole Henrik genießt diese Jahre. Doch während Viktor sein ganzes Leben noch vor sich sieht, beginnt für seinen Bruder der Kampf gegen eine schwere Krankheit…
REZENSION
«Heiter-traurige Geschichte über Kindheit und Jugend.» — http://www.luebeck.de/filmtage/02/program/filme/73.html />«Ein ernster, anrührender Film.» — schrieb www.merz-zeitschrift.de über die Verfilmung des Romans.
AUTORENPORTRÄT
Harald Rosenloew Eeg (*1970) lebt mit seiner Familie in Oslo. Neben Jugendbüchern schreibt er auch Drehbücher und macht Musik. Seit seinem Debüt 1995 zählt er zu Norwegens bedeutendsten Jugendbuchautoren. Inzwischen hat er mehr als zehn Bücher veröffentlicht, die in viele Sprachen übersetzt wurden.
183 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2015

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)