Recht skurril, Walter Schlegel
Bücher
Walter Schlegel

Recht skurril

Lesen
72 Druckseiten
Gesetze, Recht und der Gesunde Menschenverstand – Drei Dinge, die sich nicht unbedingt vertragen müssen und teilweise zu absurden und skurrilen Fällen führen. Das zeigt sich spätestens dann, wenn ein Hausbesitzer dafür bestraft wird, dass er den Zaun zu sicher gebaut hat; wenn Richter klären müssen, ob und wie man am besten den Beischlaf praktiziert; wenn Bürger aus bestimmten Gegenden Deutschlands pauschal zu Menschen zweiter Klasse werden; wenn Richter mit Anwälten darüber streiten, ob der Tag 26 Stunden haben kann und darf oder nicht zuletzt, wenn plötzlich neue Tierarten erschaffen werden, nur um das Recht zu umgehen: Nur wenige Beispiele aus dem Buch, die eindrucksvoll zeigen, dass das Recht nicht staubtrocken sein muss, sondern immer auch für einen Lacher gut sein kann.

„Recht skurril – Die zweite Instanz“ – Weitere Skurrilitäten, unglaubliche Urteile und Lacher aus den Gerichtssälen und Gesetzbüchern. Garantiert nicht staubtrocken, sicher nicht todernst, aber dafür unterhaltsam und kurzweilig für Sie zusammengestellt.

In diesem Sinne: Gute Unterhaltung!
Ersteindruck
Ins Regal stellen

Andere Versionen

Recht skurril, Walter Schlegel
Lesen
3Leser
0Regale
0Ersteindrücke
0Zitate

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
bookmate icon
Ein Preis. Stapelweise Bücher.
Sie kaufen nicht bloß ein Buch, sondern eine komplette Bibliothek ... zum gleichen Preis!
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)