Norbert Fischer

“Gott” in der Dichtung Rainer Maria Rilkes

Benachrichtigen, wenn das Buch hinzugefügt wird
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Das Phänomen der Gegenwart ›Gottes‹ im Leben, das in Rilkes Dichtung zutage tritt, mag heutzutage bei manchen ein ›Erstaunen‹ hervorrufen, das aber zur ›Orientierung im Denken‹ gehört, die Kant als Aufgabe der Philosophie verstanden hat. Im Brief des jungen Arbeiters erwähnt Rilke seine auch ihn überraschende 'Erfahrung', dass ihm '›Gott‹ zu sagen, so leicht, so wahrhaftig, so [.] problemlos einfach sei'. Die Hintergründe dieser heute viele Zeitgenossen verblüffenden Leichtigkeit sind zu erforschen, sie werden in diesem Buch auf ihre Ursprünge, Kontexte und ihre Tragfestigkeit hin untersucht.
Dieses Buch ist zurzeit nicht verfügbar
701 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2014

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)