Interdisziplinäre Konzepte: Akademisches Schreiben in den Natur- und Ingenieurwissenschaften, Sandra Drumm, Andreas Hirsch-Weber, Carmen Kuhn, Cornelia Czapla, Frank Kühl, Jan Weisberg, Kristina Rzehak, Lea Luise Kimmerle, Lisa Hertweck, Manfred Hampe, Markus Knorr, Michael Lichtlein, Regina Graßmann, Ruth Neubauer, Samuel Schabel, Zoran Ebersold
Sandra Drumm,Andreas Hirsch-Weber,Carmen Kuhn,Cornelia Czapla,Frank Kühl,Jan Weisberg,Kristina Rzehak,Lea Luise Kimmerle,Lisa Hertweck,Manfred Hampe,Markus Knorr,Michael Lichtlein,Regina Graßmann,Ruth Neubauer,Samuel Schabel,Zoran Ebersold

Interdisziplinäre Konzepte: Akademisches Schreiben in den Natur- und Ingenieurwissenschaften

Benachrichtigen, wenn das Buch hinzugefügt wird
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Akademisches Schreiben gehört zum Standard im Studium. Doch gerade Studierende natur- und ingenieurwissenschaftlicher Fachdisziplinen tun sich oft schwer mit diesem Thema. Band 1 der Coburger Reihe beschäftigt sich daher zum Auftakt der Reihe mit der Frage, wie Studierende insbesondere aus den sogenannten MINT-Studiengängen an das Schreiben universitärer Texte herangeführt werden können.

Die Coburger Reihe ist eine, wissenschaftliche Schriftenreihe der Hochschule Coburg, initiiert von Prof. Dr. Michael Lichtlein.

Dieser Band richtet sich zudem an alle, die sich eine Förderung der Schreibkompetenzen von Studierenden in natur-und ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen zur Aufgabe gemacht haben und bildet folglich die Basis für weitere Publikation. Das Buch entstand auf der Grundlage der im “Arbeitskreis Schreiben in Natur- und Ingenieurwissenschaften” (Gründungstreffen im Februar 2014 an der Hochschule Coburg) geführten Diskussionen um die Entwicklung einer Schreibdidaktik für technisches Schreiben. Es enthält eine Sammlung erster Überlegungen von Wissenschaftler*innen aus Universitäten und Hochschulen im deutschsprachigen Raum, deren innovatives Potential die Entwicklung schreibdidaktischer Ansätze in den Natur- und Ingenieurwissenschaften erwarten lässt.

Mit Texten wie «Zum Selbstverständnis eines germanistischen Schreibdidaktikers», «Learning to be Professional. Überlegungen zur Kommunikationskompetenz im Beruf und im MINT-Studium», oder «Schreiben im Labor – Überlegungen zum akademischen Schreiben in den Natur- und Ingenieurwissenschaften» bietet das Buch auf rund 160 Seiten detaillierte und fundierte Antworten auf sämtliche Fragen rund um das Thema “Akademisches Schreiben”.
Dieses Buch ist zurzeit nicht verfügbar
202 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2019

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)