Helena Dbaly,Stefanie Sigl

Das Spielebuch für Katzen

Benachrichtigen, wenn das Buch hinzugefügt wird
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Das Spiel ist für Katzen lebenswichtig: Spielend entdeckt das Katzenkind seine Umwelt, lernt beim Spiel mit seinen Geschwistern und der Mutter die Regeln des Sozialverhaltens und gewinnt wichtige Erfahrungen über den eigenen Körper. Und natürlich erfährt die Katze beim Spiel, welche Beute sich mit welcher Strategie am geschicktesten fangen lässt.
Wie beim Menschen verändert sich auch bei Katzen das Spielverhalten im Laufe des Lebens. Junge Katzen wollen toben und ihre Jagdkünste erproben. Erwachsene Katzen haben nicht mehr den Bewegungsdrang kleiner Kätzchen. Sie setzen beim Jagen mehr auf Erfahrung, Geschicklichkeit und Köpfchen. Demzufolge haben erwachsene Katzen viel Freude an Denk— und Strategiespielen, für die junge Katzen oft noch nicht geduldig genug sind.
Die Autorinnen dieses Buches haben unzählige Spielideen entwickelt, die sich in jedem Haushalt mit mehr oder weniger Bastelarbeit leicht verwirklichen lassen und den Katzen ebenso wie auch den Menschen jede Menge Spaß machen. Ein eigenes Kapitel ist dem Katzenfummelbrett gewidmet, einer Erfindung der Autorin Helena Dbaly, die ihre Idee inzwischen bis zur Marktreife entwickelt hat.
Ob es darum geht, dem jungen Kätzchen möglichst viel Abwechslung im Spiel zu bieten, der Wohnungskatze Ersatzanreize für das Toben im Freien zu geben oder den etwas träge gewordenen Katzensenior wieder aus der Reserve zu locken — in diesem Buch findet sich für alle Katzen jeden Alters genau das richtige Spiel.
Dieses Buch ist zurzeit nicht verfügbar
199 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2015

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)