Fürstenkrone Classic 18 – Adelsroman, Iris von Raven
Bücher
Iris von Raven

Fürstenkrone Classic 18 – Adelsroman

Lesen
Romane aus dem Hochadel, die die Herzen der Leserinnen höherschlagen lassen. Wer möchte nicht wissen, welche geheimen Wünsche die Adelswelt bewegen? Die Leserschaft ist fasziniert und genießt “diese” Wirklichkeit.

Geschafft! dachte Sabine Hübner erleichtert. Hastig spannte sie den Brief aus der Maschine und legte ihn in die Unterschriftenmappe. Mit der Mappe unter dem Arm, klopfte sie wenige Sekunden später an die Tür des Chefzimmers. Verblüfft schaute sie auf den braungebrannten jungen Mann, der hinter dem Schreibtisch saß und Sabine mit blitzenden Zähnen anlächelte. «Kommen Sie nur herein, Frau Hübner. Ich bin Andre von Langenburg — der Juniorchef. Frisch importiert aus den Staaten. Mein alter Herr hat eine wichtige Verabredung und bat mich, für ihn die Briefe zu unterschreiben. Wenn ich ehrlich bin, ich tue es ohne große Begeisterung. Viel lieber würde ich jetzt Tennis spielen.» Sabine kam aus dem Staunen nicht heraus. Diese Offenheit war nahezu herzerfrischend. Andre von Langen, oder vielmehr: Prinz Andre von Langenburg, musterte das junge, auffallend hübsche Mädchen mit unverhohlenem Interesse. Sabine Hübner reichte dem Juniorchef die Unterschriftenmappe. Eine feine Röte überzog ihre Wangen. «Von nun an müssen Sie sich daran gewöhnen, mich öfters hinter diesem Schreibtisch zu sehen.» Der Prinz sah die Briefe flüchtig durch und unterzeichnete sie. «Ach, du liebe Güte!» rief er dann.
117 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2019

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)