Geraubte Würde, Katrin Morgen
Katrin Morgen

Geraubte Würde

Benachrichtigen, wenn das Buch hinzugefügt wird
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Mobber gibt es immer. Sowohl in der Schulzeit als auch in der Arbeitswelt finden sich solche Gruppen von Menschen, die es auf den Einzelnen abgesehen haben. Aber haben Sie jemals diese dunkle Seite des Gesellschaftslebens aus der Perspektive einer Betroffenen beleuchtet und detailliert beschrieben gesehen, die nicht unter cyber-Mobbing leidet und nicht unter 20 Jahre alt ist?

Die Autorin schildert aus persönlicher Perspektive in gemischter Form von Tagebuch und Prosa ihre problematische Lage. Als Führungskraft einer Stadtverwaltung wird sie von ihren Vorgesetzten seit mehreren Jahren gemobbt. Erschreckenderweise bleibt dies von Kollegen und dem Personalamt unbeachtet. Veranschaulicht wird die steigernde Intensität des Mobbings zudem durch originale E-Mails und Behördenschreiben. Die ganze Situation spitzt sich schließlich bis zu dem Punkt zu, als ihr Dienstunfähigkeit vorgeworfen und vom Dienstarzt diagnostiziert wird.

Sachlich, analysierend, aber auch sehr gefühlvoll zieht die Protagonistin den Leser mit in den dunklen Bereich der Arbeitswelt, der Außenstehenden stets verborgen bleibt. Sie stellt die verzweifelte Situation einer Beamtin dar, die unter der Last dieser Mobbinghandlungen psychisch und physisch leidet. Dieser Erfahrungsbericht zeigt den wahren Verlauf eines Phänomens unseres Zeitalters und zugleich den Kampf gegen ein fast übermächtiges System.
Dieses Buch ist zurzeit nicht verfügbar
489 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2018

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)