Schlachthofsymphonie, Stefan Valentin Müller
Stefan Valentin Müller

Schlachthofsymphonie

252 Druckseiten
Der Münchner Kommissar Richard Rose wird nach Aschaffenburg versetzt. Er soll die dortige Kripo bei der Aufklärung des brutalen Mordes an Schlachthofdirektor Dr. Junker unterstützen. Doch auch der Hauptverdächtige ist bald tot, und spätestens mit dem Aufspüren eines Kinderhändlerrings wird Rose klar, dass auch die Provinz mit dunklen Machenschaften und skurrilen Typen aufwarten kann. Und doch ist Rose dem Täter näher, als er glaubt.
Ursprüngliche Veröffentlichung
2016
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Auf Google suchen
Ersteindruck
Ins Regal stellen
0Leser
0Regale
0Ersteindrücke
0Zitate

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)