Karin Bucha Classic 17 – Liebesroman, Karin Bucha
Bücher
Karin Bucha

Karin Bucha Classic 17 – Liebesroman

Lesen
Karin Bucha ist eine der erfolgreichsten Volksschriftstellerinnen und hat sich mit ihren ergreifenden Schicksalsromanen in die Herzen von Millionen LeserInnen geschrieben. Dabei stand für diese großartige Schriftstellerin die Sehnsucht nach einer heilen Welt, nach Fürsorge, Kinderglück und Mutterliebe stets im Mittelpunkt.

Der erste Blick, den Doktor Konrad Eisler, von seinen Freunden Conny genannt, in die “Ohio-Bar” wirft, trifft Susanna Holden. Es hat einige Schwierigkeiten gegeben, mit seinen Freunden jetzt noch in die Bar zu gelangen. Erst als ein Geldschein aus seiner Hand in die des brummenden Portiers wechselte, durften sie eintreten. Nur zu einem Mokka. Wenn es einen Liebesgott Amor gibt, dann hat er sofort seinen Pfeil abgeschossen und Doktor Eisler mitten ins Herz getroffen. Zögernd geht er der Gesellschaft voran. Er bemerkt nicht die Leere des guteingerichteten Raumes. Er sieht nur ein zartes blasses Gesicht, graugrüne Augen, in denen Verzweif­lung liegt, und er sieht einen betrunkenen Gast, der die zierliche Mäd­chengestalt gegen die Säule drückt, so daß sie keinen Ausweg weiß. Er sieht auch, wie der weiche Mund hastige Worte hervorstößt, die er nicht hört. Aber er hört das darauffolgende grölende Gelächter des Betrunkenen. «Lassen Sie mich los, hören Sie”, schreit Susanna Holden laut auf und versucht sich aus der Umklammerung des fremden Mannes zu lösen. “Sei doch nicht so albern, Kleine”, lallt der Mann. «Was hast du hier um diese Zeit zu suchen. Vermutlich ein Abenteuer. Das biete ich dir. Also los, sträube dich nicht…" «Laß die Frau in Ruhe!”
165 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2019

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)