Bücher
Mira Lindorm

Cat Dubh

Die zwanzigjährige Janna hat keine Freunde und immer nur Pech in ihren Beziehungen. Der junge Mann, der wie aus dem Nichts auftaucht, als sie im Stadtpark junge Kätzchen zeichnet, passt in dieses Muster. Er sieht wirklich nicht gerade vertrauenerweckend aus. Und doch erkennen ihre Künstleraugen an ihm etwas, das sie fesselt. Genug jedenfalls, dass sie seiner Einladung zu einem Konzert folgt.
Zu spät merkt Janna, dass sie sich mit den falschen Leuten eingelassen hat. Die Welt, in der sie sich wiederfindet, ist feindlich, ihre Bewohner wollen ihren Tod. Das einzige, was ihr noch an Vertrautem geblieben ist, ist ein schwarzer Kater. Reicht das, um in ihr eigenes Leben zurückzufinden?
177 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2021

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)