Dass mich das Sternenlicht umfange, Gerd Maximovic
Bücher
Gerd Maximovic

Dass mich das Sternenlicht umfange

…Ich wußte, daß etwas Fremdes ins Schiff eingedrungen war, das den Schutzschirm anstandslos passierte; etwas Schweres, Gedrungenes, ein Ding mit lautem Atem und heißen Krallen, das über meinen Nacken streifte. Was machst Du, wenn Du so allein bist und wenn der stickige Sumpf zu Dir kommt und wenn über den Schiffswänden Blumen blühen und wenn in der Zentrale das Getreide hochsteht und wenn die Vögel im Computer singen? Ich weiß nicht, ob ich klar bin. Ich sage, was ich weiß. Ich hörte Schreie aus dem Bildschirm, helle, schmerzhafte Schreie, wie wenn man mit Diamant über Glas kratzt. In Band 20 präsentieren wir zwei Erzählungen, welche die Wunder und Schrecken zwischen den Sternen zum Thema haben. Das Fremde, das Unheimliche und dem gegenüber Menschen von der Erde, die mit ihren Raumschiffen die Tiefe des Alls durchstreifen und sich an diesen Herausforderungen messen lassen müssen, wenn die Saat auch über unser Sonnensystem hinaus aufgehen soll.
43 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2015

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)