Jesus – Rebell oder Erlöser. Die Geschichte des frühen Christentums, Harald von Mendelssohn
Bücher
Harald von Mendelssohn

Jesus – Rebell oder Erlöser. Die Geschichte des frühen Christentums

Lesen
462 Druckseiten
Was war wirklich? Harald v. Mendelssohn wandelt in seinem Buch auf den historischen Spuren Jesu Christi, rekonstruiert dessen Wirken in Galiläa und befasst sich mit der Frage: Wer war Jesus eigentlich wirklich?REZENSIONEN«Es ist praktisch aussichtslos, Jesu Wirken in Galiläa zu rekonstruieren, weil wir kaum über zuverlässige Texte verfügen. Die Evangelien sind etwa ein halbes Jahrhundert nach den Ereignissen entstanden, jedenfalls nach der Katastrophe von 70 und der Tempelzerstörung. Dass Jesus nicht der friedliche Wanderprediger gewesen sein kann., geht aus Textstellen und aus den Ereignissen selbst hervor.» – www.wissen.de/lexikonAUTORENPORTRÄTHarald von Mendelssohn (1911–2008) war ein deutsch-dänischer Schriftsteller und Journalist. Er wurde in Kopenhagen als Sohn des deutschen Schriftstellers Erich von Mendelssohn und der Dänin Gerda Schack-Schou geboren. Nach Studienaufenthalten in Frankreich und den USA arbeitete er zunächst bei der Frankfurter Zeitung, bevor er 1934 nach Dänemark emigrierte. Von Mendelssohn hatte Verbindungen zum Widerstandskreis um Goerdeler und musste 1943 nach Schweden fliehen. Nach dem Krieg kehrte er nach Kopenhagen zurück, wo er für die dänische Presseagentur Ritzau und die Associated Press sowie den dänischen Rundfunk arbeitete.
Ersteindruck
Ins Regal stellen
Lesen
0Leser
0Regale
0Ersteindrücke
0Zitate

Ein Preis. Stapelweise Bücher.

Sie kaufen nicht bloß ein Buch, sondern eine komplette Bibliothek ... zum gleichen Preis!

Immer etwas zu lesen

Freunde, Redakteure und Experten helfen Ihnen, neue und interessante Bücher zu finden.

Immer und überall lesen

Ihr Smartphone haben Sie immer dabei, also auch Ihre Bücher, selbst wenn Sie offline sind.

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)