Gedichte der Gefangenen, Ernst Toller
Bücher
Ernst Toller

Gedichte der Gefangenen

Lesen
17 Druckseiten
Ernst Toller wurde am 1. Dezember 1893 in Samotschin, Provinz Posen geboren und starb am 22. Mai 1939 in New York im Exil. Er war ein deutscher Schriftsteller, Politiker und Revolutionär.
Seinen Sonettenkranz Gedichte der Gefangenen, gewidmet den namenlosen Toten deutscher Revolution, schrieb er in Gefängnissen ( u. a. München und Würzburg) in den Jahren 1918 bis 1921. «Was ist ein Jahr und was ist eine Stunde, im Acker Zeit, der brach zu unseren Füßen liegt.»
Ersteindruck
Ins Regal stellen
Lesen
0Leser
0Regale
0Ersteindrücke
0Zitate

Ein Preis. Stapelweise Bücher.

Sie kaufen nicht bloß ein Buch, sondern eine komplette Bibliothek ... zum gleichen Preis!

Immer etwas zu lesen

Freunde, Redakteure und Experten helfen Ihnen, neue und interessante Bücher zu finden.

Immer und überall lesen

Ihr Smartphone haben Sie immer dabei, also auch Ihre Bücher, selbst wenn Sie offline sind.

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)