Perry Rhodan 118: Der Robot-Sergeant, Kurt Mahr
Bücher
Kurt Mahr

Perry Rhodan 118: Der Robot-Sergeant

Man lebt gefährlich — auf Azgola, dem Planet der Schlaraffen!

Die unheilvolle Epoche des Thomas Cardif hat ihr Ende gefunden. Seit den im letzten Band geschilderten Ereignissen sind etwa neun Monate irdischer Zeitrechnung vergangen.
Diese Zeit hat Perry Rhodan, der durch den auf ihn programmierten Zellaktivator von den periodischen Zellduschen zur weiteren Lebenserhaltung unabhängig geworden ist, klug genutzt. Die Situation innerhalb des Solaren Systems und des Arkoniden-Reiches und der anderen bekannten Systeme der Milchstraße gibt zu keiner Besorgnis mehr Anlaß.
Die Lage verändert sich aber jäh, als ein terranisches Frachtschiff Azgos-Stern anfliegt und auf Azgola, dem zweiten Planten dieses abgelegenen Sonnensystems, landet!
Was sich auf Azgola abspielt, erweckt den Anschein, als ob der unrechtmäßige Besitzer eines Zellaktivators ein ganzes Volk ins Unglück stürze…
Oder ist es etwa eine unbekannte Großmacht, die einen heimtückischen Eroberungsfeldzug gestartet hat…?
Wer hinter dem Geschehen die Fäden zieht, das sollen die Agenten der Abteilung III herausfinden, die diesmal begleitet werden vom ROBOT-SERGEANTEN…
123 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2011

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)