Phantasien (Deutsche Ausgabe), Lafcadio Hearn
Bücher
Lafcadio Hearn

Phantasien (Deutsche Ausgabe)

Diese Sammlung von 22 Geschichten “Phantasien” wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert.

Lafcadio Hearn (1850–1904) war ein Schriftsteller irisch-griechischer Abstammung, dessen Werke das westliche Bild von Japan im beginnenden 20. Jahrhundert entscheidend geprägt haben.

Aus dem Buch:

«Die Hitze stieg reglos und schwer empor, wie in manchen glutheißen Städten der Kolonien, aus den giftigen Sümpfen der Elfenbeinküste. Die Bläue des Himmels schien vor den feurigen Rändern des Horizontes zu verblassen, jedes Geräusch wurde abgestumpft und verwischt durch die Schwere dieser Luft, undeutlich klang das Geräusch der Schritte, wie das schlafende Gehirn es hört — der Fluß strömte lautlos, dick und träg dahin, wie flüssiges Wachs… So waren die Tage, und jeder Tag raffte eine dreifache Hekatombe von Toten dahin, und die Gesichter aller Toten waren feurig gelb.»

Inhalt:

Der Geisterkuß

Der schwarze Cupido

Als ich eine Blume war
Seelenwanderung

Der Unsterbliche

Die Erscheinung der toten Kreolin

Der Karfunkel des Teufels

Der Fremde

Die Geschichte des Zigeuners

Die Pillenschachtel

Die Pest

Hiouen-Thsang

Die Geschichte Ito Nori-Sukes

Die Verzeihung

Aphrodite und der Gefangene des Königs

Der Goldquell

Tote Liebe

Aida

El Vomito

Die französische Schnupftabaksdose

Ein phantastischer Kuss

Der Vogel und das Mädchen
104 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2017

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)