Bücher
Carl Klaus

Rembrandt

Ein Gemälde Rembrandts stellt ein lebendige Einheit dar, die die Vielfalt der Gedanken und Gefühle seines künstlerischen Schöpfers widerspiegelt und seinen eigenen Regeln folgt. Menschliche Charaktere und ihre geistige Verfassung: Dieser motivische Grundansatz zieht sich wie ein roter Faden durch all seine Schaffensphasen. Gequält von familiären Problemen, nahm er Zuflucht in der Malerei, die allem Anschein nach gerade von diesen unruhigen und sorgenvollen Zeiten profitierte. Seine Angst in dem Optimismus seiner Themen und in der Stärke der dunklen Farben ausblendend, war er schließlich siegreich.
95 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2003

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)