Bomba im Sumpf des Todes, Roy Rockwood
Bücher
Roy Rockwood

Bomba im Sumpf des Todes

Im siebten Band begegnet Bomba amerikanischen Forschern, denen er nach einer Überschwemmungskatastrophe Hilfe leistet. Dr. Yarrow, der Leiter der Expedition, untersucht auf Bombas Wunsch hin seinen Pflegevater Cody Casson, nachdem sie ins Dorf der freundlich gesinnten Araos zurückgekehrt sind. Er stellt bei dem alten Forscher eine Gehirnerkrankung fest, die nur mit Hilfe eines Giftes geheilt werden kann. Dieses Gift jedoch ist in der 'Blume des Todes' enthalten, und diese Blume wächst in einem Sumpfgebiet des Dschungels, das von gefährlichen Eingeborenen als heilig verehrt wird. Die Forscher und Bomba wagen es dennoch mit einer Gruppe tapferer Araos in das Gebiet einzudringen, aus dem sie nach Kämpfen und Verfolgungen mit einem Vorrat der kostbaren Pflanzen in das Dorf der Araos heimkehren. Die Heilung des alten Cody Casson macht bald gute Fortschritte.

Zur Reihe siehe Band 1.
142 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2020

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)