Ba Ba Boo Boo – Einladung zum Betrug, Hedwig Kolonko
Bücher
Hedwig Kolonko

Ba Ba Boo Boo – Einladung zum Betrug

Lesen
583 Druckseiten
Als Rentner in Thailand zu leben ist heutzutage kein Problem, man braucht einfach nur eine Menge Geld, Geduld und reichlich Mut. Doch, was ist, wenn man juenger ist? Funktioniert ein Geschaeftsaufbau im Land der Glueckseligkeit und wie ergeht es dabei einer Frau?Waehrend Max nach Pattaya kam wegen der Liebe, wurden Christiane und der 11jaehrige Paul auf bizarren Wegen in dieses Land gebracht. Nach vielem hin und her, nach Sirias Vorwuerfen und ihren Unterstellungen wird sie mit dem juengsten Sohn der Familie buddhistisch verheiratet. Sie und Paul erfahren gemeinsam mit Max und seiner blinden Mama die zGeborgenheit" einer alles umschlingenden Grossfamilie im Nordosten Thailands, dem Isan. Intrigen, Verwirrungen und Mogelei lassen nach einem ersten bluehenden Beginn ihr Leben in eine voellige Leere laufen und sie machen die gleichen Fehler, wie unzaehlige Farrang. zWarum gibst du ihm recht und nicht mir", beschwert sich Max bei Siria. zIch bin dein Mann." Ittiporn Wongwanit, der Schwager ist die Hinterlist in Person und ein stolzer Thai, der die Struktur im geschaeftlichen Ablauf selbst bestimmen will. Er hasst den Farrang und will nur sein Geld. Die Aussage Farrang Ba Ba Boo Boo ist ein auf dem Land gebraeuchlicher Satz und beschreibt ein klein wenig den Hintergrund der Thai-Seite bei der Ausnutzung eines Weisshaeutigen. Bei so einer Weltanschauung und schockiert durch die Schizophrenie ihres thailaendischen Ehemanns Prasong sucht Christiane lieber das Weite und freut sich auf die fesselnden Abenteuer in der Stadt. Zusammen mit ihrem Sohn. Selbst Max gelingt die Flucht aus dem zGefaengnis der Liebe". Doch soweit ist es noch lange nicht und es gilt, eine Menge schrecklicher Dinge zu ertragen. Mit Vertrauen, Ausdauer und Beharrlichkeit erreichen sie ihr angestrebtes Ziel. Ein zufriedenes Leben mit geschaeftlichem Erfolg aller Thai-Intrigen zum Trotz.
Ersteindruck
Ins Regal stellen
Lesen
0Leser
0Regale
0Ersteindrücke
0Zitate

Ein Preis. Stapelweise Bücher.

Sie kaufen nicht bloß ein Buch, sondern eine komplette Bibliothek ... zum gleichen Preis!

Immer etwas zu lesen

Freunde, Redakteure und Experten helfen Ihnen, neue und interessante Bücher zu finden.

Immer und überall lesen

Ihr Smartphone haben Sie immer dabei, also auch Ihre Bücher, selbst wenn Sie offline sind.

Bookmate – eine App, die Lust auf Lesen macht

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)