Die Welt durch uns, Frank Nöthlich
Bücher
Frank Nöthlich

Die Welt durch uns

Lesen
«Wir Menschen müssen, um existieren zu können, spielen, lernen und arbeiten, denken, sprechen und bewußt einwirken. Und wir haben dabei die Pflicht, kreativ zu sein, denn unsere Bestimmung ist es, die sich zufallsnotwendig ereignende, natürliche Wirklichkeit in einer bewußt und vernünftig von uns gestalteten Kultur des Zusammenwirkens aufzuheben, so das Sein in seiner Ganzheit zu bewahren und dabei Vervollkommnung und Schönheit anzustreben. Darum müssen jedem von uns auch all die Rechte zugestanden werden, durch deren Inanspruchnahme wir unsere existenziellen Bedürfnisse befriedigen können und so die Pflichten des Mensch-Seins erfüllen.»

Aus dem Inhalt:
Adam Kadmon
An den Leser
Irgendwann entsteht irgendwas
Mensch werden, sein und bleiben
Und immer sind wir Suchende
Sternstunden und Alltägliches
Zwischen Macht und Ohnmacht
Alles, was du brauchst, ist Liebe
Der politische Mensch
Von der Rache und von der Moral
“Ein kleiner Wilder, der hungrig ist …"
Mensch, werde wesentlich!
Kulturrevolution
Zum Schluß
225 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2012

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)