Anna am Freitag, Helene Uri
Bücher
Helene Uri

Anna am Freitag

Lesen
145 Druckseiten
Anna, die neue Babysitterin, sieht mit ihrer breiten Brille und dem roten krausen Haar genauso verstaubt aus wie die dicken Bücher, die sie jeweils mit sich trägt. Dieser Meinung ist zumindest Björn-Oskar, der zu Beginn überhaupt nicht begeistert ist, dass Anna jeden Freitag auf ihn und seine kleine Schwester Helle aufpasst. Doch schon bald stellt er fest, dass Anna zaubern kann und an einem Abend mehr über die Herkunft der norwegischen Sprache zu erzählen weiss als Björn-Oskar je im Schulunterricht erfahren hat. Jeden Freitagabend führt Anna den Jungen durch die Wunderwelt der Sprache und bringt ihm das Verständnis über das Wesen der Worte näher. Nur, wer ist diese Anna überhaupt? – Ein facettenreicher und poetischer Roman, der Kindern und Jugendlichen auf spannende und spielerische Weise das Wesen der Sprache näherbringt.
Ersteindruck
Ins Regal stellen
Lesen
0Leser
0Regale
0Ersteindrücke
0Zitate

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
bookmate icon
Ein Preis. Stapelweise Bücher.
Sie kaufen nicht bloß ein Buch, sondern eine komplette Bibliothek ... zum gleichen Preis!
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)