Toni der Hüttenwirt Classic 13 – Heimatroman, Friederike von Buchner
Bücher
Friederike von Buchner

Toni der Hüttenwirt Classic 13 – Heimatroman

Diese Bergroman-Serie stillt die Sehnsucht des modernen Stadtbewohners nach einer Welt voller Liebe und Gefühle, nach Heimat und natürlichem Leben in einer verzaubernden Gebirgswelt.

«Toni, der Hüttenwirt» aus den Bergen verliebt sich in Anna, die Bankerin aus Hamburg. Anna zieht hoch hinauf in seine wunderschöne Hütte — und eine der zärtlichsten Romanzen nimmt ihren Anfang. Hemdsärmeligkeit, sprachliche Virtuosität, großartig geschilderter Gebirgszauber — Friederike von Buchner trifft in ihren bereits über 400 Romanen den Puls ihrer faszinierten Leser. Erfolgreiche Romantitel wie “Wenn das Herz befiehlt”, “Tausche Brautkleid gegen Liebe” oder besonders auch «Irrgarten der Gefühle” sprechen für sich — denn sie sprechen eine ganz eigene, eine unverwechselbare Sprache.

Der Bürgermeister von Waldkogel ging die Dorfstraße entlang. Sein Blick fiel auf eine junge Frau, die an der Bushaltestelle stand und eine Wanderkarte studierte. «Grüß Gott, Madl! Kann i dir helfen? Suchst was?» Die junge Frau musterte den Mann von Kopf bis Fuß. «Mußt net so mißtrauisch schaun. I bin der Fritz Fellbacher. I bin der Bürgermeister hier in Waldkogel.» Er lächelte. «Ich habe sozusagen von Amts wegen die Pflicht, mich um die Bewohner von Waldkogel und die Gäste zu kümmern, die zu uns in die wunderschönen Berge kommen.» Dabei deutete er mit großer Geste auf die Berggipfel, die oberhalb von Waldkogel im Sonnenlicht unter einem strahlendblauen Himmel lagen. «Vielleicht können Sie mir wirklich weiterhelfen.» «Net nur vielleicht, sondern gewiß, ganz gewiß! Wie i gesagt hab', i bin hier der Bürgermeister. Suchst jemand'? Schaust nach einer Adresse?» “Ja! Nein!” «Madl!
117 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2019

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)