Erika Lind

Der große Roman 8 – Liebesroman

Benachrichtigen, wenn das Buch hinzugefügt wird
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Das große Zeitalter des Romans lebt. Es kehrt zu uns zurück in Gestalt von Der große Roman. Was man in dieser romantischen, klassischen Ausgabe findet, ist ebenso natürlich wie außergewöhnlich spannend. Schicksale voller Emotionen und Gefühle erwarten die Leserschaft. Meisterhaft erzählt werden die Romane von bestsellerverdächtigen Schriftstellerinnen.

Auf seinen Knotenstock gestützt humpelt Graf Stanislaus von Sanden zu seinem Lieblingsplatz, dem geschnitzten Lehnstuhl. Ächzend läßt er sich nieder. Seine Stirn ist in tiefe Falten gelegt. Unter den buschigen, eisgrauen Brauen hervor mustert er Gregor, seinen ältesten Sohn.
Der junge Graf ist hochgewachsen und stattlich. Er ähnelt dem Vater sehr, hat die gleich­en­ ausgeprägten Züge mit dem recht ener­gischen Kinn und den­ scharfen grauen Augen. Das dunkle Haar fällt ihm etwas ungebärdig in die kantige Stirn. Für sein junges Alter – er hat die Dreißig noch nicht erreicht – wirkt er ein bißchen allzu ernst.
Stanislaus von Sanden ist in seiner Jugend für seine Wildheit und seine vielen Liebesabenteuer bekannt gewesen. Darum wundert er sich oft, wie er zu so einem ernsthaften, mehr als pflichtbewußten Sohn kommt.
Dieses Buch ist zurzeit nicht verfügbar
148 Druckseiten

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)