Die Wölfin, Renate Wirth, Thomas Hesse
Renate Wirth,Thomas Hesse

Die Wölfin

369 Druckseiten
Ein geschäftiger Dezembermorgen in Haus der Familie Thanhäuser. Alles ist wie immer. Ein reichlich gedeckter Frühstückstisch versorgt wortkarge, pubertierende Kinder und den eiligen Ehemann. Dr. Barbara Thanhäuser verlässt als letzte das Haus. Sie wird nicht in der Klinik ankommen, in der man die Ärztin ungeduldig erwartet. Am nächsten Tag finden Spaziergänger den völlig demolierten Wagen der Ärztin am Haffener Meer. Im Laufe der Ermittlungen unter Leitung der Hauptkommissarin Karin Krafft beginnt die harmonische Fassade der Arztfamilie zu bröckeln.
Das Team vom K1 ermittelt in Dingden, Dinslaken, Wesel und Duisburg. Dort begegnen sie einem alten Bekannten. Ferdi Fleischmann, bekannt als rasender Reporter, weiß aus der Vergangenheit der Frau Doktor zu berichten. Eine Kämpferin, die das Ziel verfolgt, ihren Kindern eine gute Lebenssituation zu bieten. Besser als das Fiasko ihrer eigenen Kindheit.

«Die Wölfin» ist eine rasante Geschichte mit unerwarteten Entwicklungen und der unverzichtbaren Portion Humor. Dafür sorgt unter anderem Schimanski im K1.
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Auf Google suchen
Ersteindruck
Ins Regal stellen
0Leser
0Regale
0Ersteindrücke
0Zitate

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)