Wolf Kampmann

Jazz. Eine Geschichte von 1900 bis übermorgen

Benachrichtigen, wenn das Buch hinzugefügt wird
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Jazz und Pop nähern sich einander wieder einmal an, nach langen Jahren der Entfremdung, aber bei weitem nicht zum ersten Mal. Schließlich stammen beide aus derselben Wurzel.So wird David Bowies letztes Album als Jazz wahrgenommen, bloß weil es keine Rock-Klischees reproduziert. Und Musiker wie Flying Lotus oder Kamasi Washington treiben die Jazz-Improvisation mit dem Hip-Hop-Motor voran.
Denn Jazz war und bleibt die erste Verkörperung der Great Black Music, nur aus seiner Tradition heraus kann er heute den Soundtrack zum »Yes, we can!« liefern, zur mutigen Wendung gegen Rassismus und Engstirnigkeit.

Genau in dieser Situation unternimmt der Jazzkritiker und Autor Wolf Kampmann eine neue Jazzgeschichte, die die Anfänge und die frühen Zeiten wertschätzt und breit informiert den Schwerpunkt auf den aktuellen Jazz legt.
Dieses Buch ist zurzeit nicht verfügbar
490 Druckseiten

Verwandte Bücher

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)