Bücher
Irmhild Saake

Sterben vor Publikum

In ihrem Aufsatz geht Irmhild Saake der Beobachtung des Sterbevorgangs durch Experten einerseits und Angehörigen andererseits nach. Durch den die Beobachtung der letzten Lebenstage, stellt die Münchner Soziologin fest, findet eine Bewertung dieser statt — mental wird das Sterben als optimierbar empfunden. Aber wie bewerten Menschen den Sterbevorgang? Wie gehen sie mit dem unausweichlichen Tod um?
22 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2012

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)