Bücher
Horst Hoffmann

Perry Rhodan 1657: SOS für Mystery

Expedition der Springer — ein Patriarch wittert das große Geschäft

Zu Beginn des Jahres 1206 NGZ, was dem Jahr 4793 alter Zeitrechnung entspricht, hat die BASIS den Rand der Großen Leere erreicht, rund 225 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernt, in Richtung des Galaxienhaufens Coma Berenices gelegen. Die Reise, die dreieinhalb Jahre dauerte, gilt als bedeutendste gemeinsame Expedition in der bekannten Geschichte der Galaxis Milchstraße; von ihr erhoffen sich die Galaktiker wichtige Erkenntnisse über wesentliche Fragen des Universums.
An der Großen Leere, jenem über 100 Millionen Lichtjahre durchmessenden Leerraum zwischen den Galaxienhaufen, der gigantischen Großen Mauer vorgelagert, wartet — so hat der Ennox Philip behauptet — das angeblich «Größte Kosmische Rätsel» auf die Galaktiker, wobei natürlich keiner ahnen kann, was sich wirklich hinter dieser Bezeichnung verbirgt.
Perry Rhodan und die 12.000 Besatzungsmitglieder der BASIS sowie der sie begleitenden Schiffe haben nach ihren ersten Erkundungsflügen Kontakte zu Völkern an der Großen Leere geknüpft. Ähnlichkeiten in Symbolen und Legenden lassen Zusammenhänge erwarten.
So lassen sich gleich an mehreren Orten Hinweise darauf finden, dass vor langer Zeit eine gigantische Gefahr die Zivilisationen an der Großen Leere bedroht hat. Eine Art Hinterlassenschaft, davon sind 21 “unglaubliche” Planeten, von den Ennox auch Sampler genannt. Als Perry Rhodan auf dem Sampler-Planeten Noman landet, kommt es zu Konflikten mit den Einheimischen — und zur Begegnung mit einem mysteriösen Ort. Die Folgen wirken sich bis in ungeahnte Weiten aus: Verzweifelte Ennox melden ein SOS FÜR MYSTERY …
111 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2013

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)