Perry Rhodan 435: Das Drei-Planeten-Spiel, Hans Kneifel
Bücher
Hans Kneifel

Perry Rhodan 435: Das Drei-Planeten-Spiel

Operation Zickzack läuft an — denn die Flotte der Späher lauert im All

Auf Terra und den anderen Planeten des Solaren Imperiums der Menschheit schreibt man Ende Januar des Jahres 3434.
Atlan und sein Team haben es geschafft. Es gelang ihnen, den Supermutanten Ribald Corello zu überwinden und von seinem tausendfach gesicherten Zentralplaneten in den Weltraum zu entführen.
Damit ist Corellos Schreckensherrschaft im All und auf vielen Welten ein jähes Ende gesetzt! Die ehemaligen Sklaven des Supermutanten können nun als freie Menschen ein neues, besseres Leben beginnen.
Aber auch für Ribald Corello selbst beginnt ein neuer Lebensabschnitt, nachdem sich herausgestellt hat, daß der Supermutant für seine bisherigen Taten nicht verantwortlich zu machen ist. Corello hat unter dem Zwang der Embryo-Blockade und des Offensivprogramms der Antis gehandelt.
Jetzt, nach der Behandlung in der Paraklinik auf dem Saturnmond Mimas, hat der Mutant sich grundlegend gewandelt. Von der Gehirnblockade befreit, die ihn zum Feind der Menschen machte, hat Ribald Corello dem Solaren Imperium erstmals einen Dienst erwiesen, indem er das Solsystem wieder zum “Ghost-System” machte.
Die Frage ist jedoch, ob Corello in der Lage ist, noch mehr zu leisten. Der Supermutant wird dringend gebraucht — und DAS DREI-PLANETEN-SPIEL beginnt…
110 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2011

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)