Bücher
Gustav Freytag

Ausgewählte Gedichte

Diese Sammlung wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert.

Gustav Freytag (1816–1895) war ein deutscher Schriftsteller. Den ersten literarischen Erfolg erzielt er mit dem Lustspiel Die Journalisten, 1855 schließlich erscheint der Roman Soll und Haben, der schnell eine große Verbreitung erreicht. Nicht zuletzt durch diesen Roman wird Freytag in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts zum meistgelesenen Autor in Deutschland.

Inhalt:

Der polnische Bettler

Die Krone

Des Burschen Ende

Die Dirne

Albrecht Dürer

Der Sänger des Waldes

Der Glaube des Armen

Die Wellen

Das eiserne Kreuz

Der Tanzbär

Der Nachtjäger

Der Elfentanz

Die Beschwörung

Ein Kindertraum

Junker Gotthelf Habenichts

Trinkspruch

An die Studenten

Kunst und Wissenschaft

Die Schöpfung der Künstler

Unser Land

Die Granitschale

Das Zweckessen der Vögel

Bayerische Sage

Die Bauern und der Schulmeister

Der stille Trinker

Die Blume des Weins

Das Trinklied vom kleinen Teufel

Das Theater

Ein Geburtstag von Agnes Franz…
80 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2017

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)