Nicht wählen, Harald Welzer
Bücher
Harald Welzer

Nicht wählen

Der Soziologe Harald Welzer erörtert seine Enttäuschung mit der deutschen Parteienlandschaft — und warum ihm Nichtwählen als gute Alternative erscheint. I Der Text versteht sich als Ergänzung und Abgrenzung zu den anderen Essays in Kursbuch 174, die sich mit der Wählbarkeit der anderen Parteien auseinandersetzen.
19 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2013

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)