Anton Bruckner wird Landvermesser, Rudolf Stirn
Bücher
Rudolf Stirn

Anton Bruckner wird Landvermesser

Das Dorf K.s hat sich zum weltberühmten Festspielort entwickelt, der jährlich Zehntausende Besucher in seinen Bann zieht. Grauhammer, der sich als Anton Bruckner ins Meldebuch einträgt, gerät dadurch in ungeahnte Schwierigkeiten. Man macht ihn zum Landvermesser, obwohl er nur gekommen ist, seine Sinfonie aufführen zu lassen. Ein Roman, der, inzwischen ins Tschechische übersetzt (Dauphin Verlag, Prag), die Lage des Kunstschaffenden im Medienzeitalter auf dem Terrain des kafkaesken Schloßromans variantenreich zur Anschauung bringt.
118 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2015

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)