Bücher
Stephan Rammler

Schiffe bauen

Wie kann die Welt verändert werden, wenn wir Menschen uns evolutionsbedingt doch nur mit den konkreten Gefahren beschäftigen, wir uns an Veränderungen gewöhnen und sich aufdrängende Probleme einfach ignorieren? Die Antwort von Stephan Rammler: Mit der sozialen Wirkungskraft des großen Wollens-der konkreten Utopie. In seinem Beitrag aus dem Kursbuch 187 geht es um das Erzählen und die Erzählbarkeit, die Macht und die Grenzen der Bilder und Geschichten, die die Sehnsucht nach einer besseren Welt transportieren. Denn heute brauche es weniger einen Wettbewerb der besten Krisenanalysen und Untergangsszenarien als der besten Geschichten einer gelingenden Zukunft.
`Der humanistische Visionär Richard Buckminster Fuller war der Meinung, die beste Art, die Zukunft vorherzusagen, sei, sie selbst zu erschaffen. Der erste Schritt dahin ist, sie anders zu erzählen.´
27 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2016
Verlag
Kursbuch

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)