wiederkehren, Helmut Lehnen
Bücher
Helmut Lehnen

wiederkehren

Lesen
322 Druckseiten
Das zeithistorische Dokument über den Zweiten Weltkrieg, das Ende des Kriegs und den Neuanfang in Deutschland: “wiederkehren” meint die Rückkehr eines Kriegsgefangenen aus amerikanischer Kriegsgefangenschaft ; “wiederkehren” meint die allmähliche Erinnerung eines Schwerverwundeten an seine Jugend im Nazideutschland ; “wiederkehren” meint die Rückkehr einer Jüdin in die Umwelt, in der sie aufgewachsen ist ; “wiederkehren” meint die Konstituenten gesellschaftlichen und politischen Handelns, die immer aktuell sind ; “wiederkehren” meint auch den Schmutz, den man meint beseitigt zu haben und der immer wieder zurückkehrt. “wiederkehren” ist das Thema des vorliegenden Romans, das der Autor in der Rückschau mit Distanz und Ironie bearbeitet, um erlebte Wirklichkeit konkret zu erfassen und sie abstrakt-mythologischer Daseinsbeschreibung zu entkleiden.
Ersteindruck
Ins Regal stellen
Lesen
0Leser
0Regale
0Ersteindrücke
0Zitate

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
bookmate icon
Ein Preis. Stapelweise Bücher.
Sie kaufen nicht bloß ein Buch, sondern eine komplette Bibliothek ... zum gleichen Preis!
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)