Bücher
Stefanie Valentin

Heimat-Heidi 50 – Heimatroman

Mit viel Herz und Verstand geht die Heimat-Heidi zur Sache, denn sie ist eine schöne Wirtin voller Tatendrang, die ihren Gästen und Mitmenschen jederzeit hilfreich zur Seite steht. Unterstützt, wenn auch nicht unbedingt immer in ihrem Sinne, wird Heidi dabei von ihrer nicht ganz volljährigen Tochter Steffi, einem feschen Mädel mit losem Mundwerk, und ihrer Mutter Luise, die keineswegs gewillt ist, kürzerzutreten und Heidi mit der Leitung des Bergerhofs alleinzulassen. Für schwungvollen, heiteren Familienzündstoff ist also bei aller Herzenswärme unserer Titelheldin jederzeit gesorgt!

“Erinnerst du dich an Robert Lehner?” Luise saß mit Heidi am Tisch in der Küche beim Frühstück. “An wen?” fragte die. “An Robert Lehner”, antwortete Luise. “Ist das einer der Nachfolger vom Lehner-Lois?” wollte Heidi wissen. «Sein ältester Enkel”, antwortete Luise. “Ja, ich erinner' mich grad so an ihn”, sagte Heidi, «ist er nicht so ein großer, schlacksiger Bursch, der immer so verträumt in die Welt geschaut hat?” “Genau der ist es.” Luise stand auf, holte die Kaffeekanne vom Herd und goß Kaffee nach. “Was ist mit ihm?” Heidi sah ihre Schwiegermutter fragend an. “Er hat die Staucher-Alm vom Lois geerbt”, antwortete die, «und ist dabei den kleinen Alm­ausschank vom Lois zu erweitern.” “Zu erweitern?” «Ja, er baut um und irgendwer hat erzählt, daß er dort richtig was aufziehen will.”
89 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2021

Verwandte Bücher

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)