Bücher
Selina Vögtlin

1000 Narben

000 Narben — Ich habe sie noch nie gezählt; doch sie sind wohl das Prägendste an meiner Geschichte. Es war ursprünglich nie meine Absicht, meinem Körper zu schaden. Ich wollte eigentlich nur verhindern, dass ich durch die Pubertät zur Frau werden muss. Die Essstörung, «Anorexia nervosa», sollte mir dabei helfen. Sie wurde für lange Zeit zu meiner treusten Begleiterin, bis ich durch das Phänomen namens «Extremer Hunger», die Kehrseite dieser psychischen Krankheit kennenlernte. Ohne Tabus und mit vollem Einblick in meine Gedanken, beschreibe ich in diesem Buch, wie mich mein Körper von der Essstörung befreien wollte und ich ihn dafür bestrafte.
197 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2021

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)