Züri Gschnätzlets, Angelika Waldis
Angelika Waldis

Züri Gschnätzlets

59 Druckseiten
«Angelika Waldis bringt Erstaunliches zustande — sie blickt in die Köpfe der Menschen.»
Schweizer Illustrierte

Ein Zebrafisch im Hörsaal, Linksküsser im Park, Jesus im Kaufhaus — kann das denn sein? Ein junges Paar, das nur Farkisisch spricht, ein Herr, der immer nur die Zeitung von gestern kauft — soll man das glauben? Angelika Waldis hat in Läden, Bahnen, Restaurants, Kirchen oder Parks genau hingeschaut und hingehört. In ihren amüsanten Episoden hat sie notiert, was Menschen in Zürich bewegt. Oder bewegen könnte. Man kann sich von ihr ganz zärtlich verunsichern lassen.
Ursprüngliche Veröffentlichung
2012
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Auf Google suchen
Ersteindruck
Ins Regal stellen
0Leser
0Regale
0Ersteindrücke
0Zitate

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)