Ganz langsam beginnt es, kriecht unaufhaltsam weiter, nimmt Geist und Körper gefangen: Lust, Begierde Doch es gibt Situationen, in denen wir dieses unbeschreibliche, alles überflügelnde Gefühl nicht spüren dürfen und es zu unterdrücken versuchen. Mit aller Kraft kämpfen wir dagegen an, wollen uns wehren, da nicht sein kann, was nicht sein darf. Aber das Feuer der Begierde ist stärker als unser Wille, ergreift Besitz von uns, eröffnet uns die geheimsten Winkel erotischer Phantasien. Das Unglaubliche, nie zuvor Erlebte wird wahr, und schließlich erkennen wir: Der Lust ausgeliefert zu sein, kann uns auf atemberaubende Weise erregen und mitreißen!
264 Druckseiten
Copyright-Inhaber
Bookwire
Ursprüngliche Veröffentlichung
2009
Jahr der Veröffentlichung
2009
Haben Sie es bereits gelesen? Was halten sie davon?
👍👎
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)