Atlan 789: Geiseln der Mächtigen, Falk-Ingo Klee
Bücher
Falk-Ingo Klee

Atlan 789: Geiseln der Mächtigen

Lesen
In den wenigen Monaten seit Januar 3280, d.h. seit dem Zeitpunkt, da das Psi-Geschöpf EVOLO seinen Schöpfer, den Erleuchteten, ablöste, hat sich in der Galaxis Manam-Turu viel getan.
Jetzt schreibt man Anfang Juli 3280, und die Machtstrukturen Manam-Turus haben sich inzwischen verschoben.
Da ist zum einen EVOLOS Instabilität. Da sind zum anderen hoffnungsvolle Anzeichen für eine künftige Koalition zwischen den Daila und anderen Völkern erkennbar. Und da kommt es zum Zerfall des Zweiten Konzils, als die Ligriden aus dem an ihnen verübten Betrug die Konsequenzen ziehen und Manam-Turu verlassen.
Der Einsatz einer robotischen Armada führt die Hyptons noch einmal auf die Siegesstraße — doch EVOLOS Psi-Sturm bringt den Invasionsstreitkräften eine entscheidende Niederlage bei.
Doch all dies wird für Atlan zu dem Zeitpunkt zweitrangig, als auf Aklard, der Hauptwelt der Daila, ein Reigen merkwürdiger Ereignisse beginnt.
Atlan, der das Versprechen, EVOLO zu helfen, noch nicht hat erfüllen können, erlebt eine Überraschung nach der anderen. Erst verschwindet Anima spurlos, dann verlassen auch Chipol und Don Quotte den Arkoniden.
Sie werden zu GEISELN DER MÄCHTIGEN …
109 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2012

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)