Fragen der Menschen, Antworten des Glaubens, Peter Blank, Wolfgang Weber
Bücher
Peter Blank,Wolfgang Weber

Fragen der Menschen, Antworten des Glaubens

In der Reihe “Fragen der Menschen – Antworten des Glaubens” werden Themen aufgegriffen, die für den Menschen von heute von entscheidender Bedeutung sind.

Papst Benedikt XVI. spricht häufig davon, dass die Krise der westlichen Kultur in einem erkenntnistheoretischen Relativismus ihre Wurzeln hat, der – zur Ideologie mutiert -sich immer mehr in der wesentlichen Lebensweise und -kultur breit macht. Dieser Relativismus besteht in der Ansicht, dass uns keine gültigen Wahrheiten außerhalb unseres menschlichen Erkenntnisraumes zugänglich sind. Dieser Erkenntnisbereich sei klar durch wissenschaftliche Methoden definiert. So etwas wie eine göttliche Offenbarung mit unumstößlichen (absoluten) Wahrheiten über Gott und den Menschen sei folglich nicht hinnehmbar.

Im ersten Band von Peter Blank und Wolfgang Weber geht es um die entscheidende Frage nach der Wahrheit. Wieso kann der christliche Glauben für sich in Anspruch nehmen, absolut gültige Wahrheiten zu verkünden? In welchem Verhältnis stehen Glauben und Vernunft zueinander? Die Frage nach der Existenz Gottes ist in diesen Überlegungen naturgemäß von zentraler Bedeutung.
41 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2013

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)