Chronik der Sternenkrieger 32: Absturz des Phoenix, Alfred Bekker
Bücher
Alfred Bekker

Chronik der Sternenkrieger 32: Absturz des Phoenix

Mitte des 23.Jahrhunderts brach die Crew des Raumschiffs STERNENKRIEGER in bis dahin unbekannte Regionen des Weltalls auf und begab sich auf die Spur einer uralten Zivilisation, die vor Äonen die Galaxis beherrschte. Feindliche Aliens bedrohen die Menschheit ebenso wie die eigene Hybris — und das uralte Erbe könnte Segen und Fluch zugleich sein. Alfred Bekker schrieb die fesselnden Space Operas der Serie CHRONIK DER STERNENKRIEGER. Seine Romane um DAS REICH DER ELBEN, die GORIAN-Trilogie und die DRACHENERDE-SAGA machten ihn einem großen Publikum bekannt. Er schrieb für junge Leser die Fantasy-Zyklen ELBENKINDER, DIE WILDEN ORKS, ZWERGENKINDER und ELVANY sowie historische Abenteuer wie DER GEHEIMNISVOLLE MÖNCH, LEONARDOS DRACHEN, TUTENCHAMUN UND DIE FALSCHE MUMIE und andere. In seinem Kriminalroman DER TEUFEL VON MÜNSTER machte er mit dem Elbenkrieger Branagorn eine Hauptfigur seiner Fantasy-Romane zum Ermittler in einem höchst irdischen Mordfall. Im November 2012 erschien mit DER SOHN DER HALBLINGE sein nächster großer Fantasy-Epos bei Blanvalet. Cover: Steve Mayer
106 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2014

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)