Bücher
Bo Balderson

Der Mord in Harpsund

Ein neuer Fall für den “Staatsminister”: Fabrikdirektor Adolg Lindberg liegt an seinem 80. Geburtstag tot in seinem Bett. Schnell steht fest, dass Lindberg keines natürlichen Todes gestorben ist, sondern ermordet wurde. Diagnose: Arsenvergiftung. Einer der zehn Geburtstagsgäste, darunter auch der Staatsminister und dessen Schwager Vilhelm Persson, muss der Mörder sein. Als Justizminister und oberster Chef der Polizei macht sich der Staatsminister schnell an die Ermittlungen, um dem Killer höchstpersönlich das Handwerk legen zu wollen.
Rezensionszitat
“Man lacht sich durch den Roman” – Kvällsposten
“Von skurrilen Figuren wie der des Staatsministers oder der Therese Carlsson-Doolck, “Kriminalschriftstellerin in sackartigen Kleidern”, und der bissig-humorvollen Sprache lebt der Roman, mehr als er von Spannung lebt, aber das tut dem Lesevergnügen keinen Abbruch – Ganz im Gegenteil!” – Literaturportal schwedenkrimi.de
Biografische Anmerkung
Unter dem Pseudonym Bo Balderson hat ein schwedischer Schriftsteller von 1968 bis in die 1980er Jahre hinein eine lange Reihe beliebter Romane und Krimis um den schrulligen “Staatsminister” und seinen Schwanger herum veröffentlicht. .
230 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2017
Übersetzer
Dagmar Mißfeldt

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)