19. Die Zåhmung Der Wilden Lorinda, Barbara Cartland
Bücher
Barbara Cartland

19. Die Zåhmung Der Wilden Lorinda

Als Durstan Hayles Augen Lorinda das erste Mal erblicken, glitzerten ihre Augen vor wilder Freude. Auf einem schwarzen Pferd ritt sie durch den Ballsaal und erschien als Lady Godiva verkleidet bis auf ihr rotgoldenes Haar fast nackt. Erzürnt von ihrem Verhalten wettet Durstan darauf, daß er diese unvorhersehbare Schönheit bezähmen kann. Aber er muß feststellen, wie stur Lorinda selbst gefangen von der Gier und Gefühllosigkeit ihres Vaters ist. Wie Lorinda am Ende Durstans Leben rettet und ihre Herzen für alle Ewigkeit verschmelzen, erzählt diese Geschichte vom England des 18. Jahrhunderts.
157 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2015

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)