Bücher
Ralf Zoll

Manolis

Ralf Zoll erzählt mit seiner ersten Novelle nicht nur die Geschichte einer schillernden, höchst widersprüchlichen Persönlichkeit. Er eröffnet zugleich Einblicke in Kultur und Gesellschaft eines Landes, das in Teilen noch nicht in der Moderne angekommen ist und liefert zudem Erklärungen für die Ursachen, die zu der aktuellen existentiellen Krise Griechenlands geführt hat.
85 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2016
Verlag
Ralf Zoll

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)