Bücher
Alfred Neumann

Musik ohne Handkäs

Alfred Neumann, ein Frankfurter Nachkriegskind, entdeckt in seiner Schulzeit Anfang der 60er Jahre seine unsterbliche Liebe zur Rock— und Soulmusik. Nachdem er ein Klavier geerbt hatte, erlernte er dessen Bedienung autodidaktisch.
In der Schule erhält Alfred durch einen dummen Zufall den Spitznamen “E” und gründet mit Gleichgesinnten seine erste Band The Starfighters. Ohne jede Erfahrung, aber mit nicht nachlassender Energie beißen sich die Kids durch die Widrigkeiten der erst langsam erwachenden Musikszene.
Nach mehreren Bands, die sich auf dem Höhepunkt regelmäßig auflösen, hat E keine Lust mehr und baut mit dem befreundeten Bassmann Ernst 1978 sein erstes Tonstudio. E entdeckte die Rodgau Monotones (Erbarme, die Hesse komme). Doch dann geschieht ein dramatisches Ereignis nach dem anderen im Leben von Alfred E. Neumann.
In diesem Buch erzählt er davon — und es entsteht ein Abriss der hessischen Rockmusik des letzten Jahrhunderts.
220 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2017

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)