Wenn Pferde kochen könnten, Heike Gross
Heike Gross

Wenn Pferde kochen könnten

128 Druckseiten
Frutti di Möhre, Müsli-Brötchen, Pfefferminzkuchen, Süßer Blütensalat auf jungen Bir-kenblättern oder Rote Bete-Birnen-Eintopf — so phantasievoll wie ihre Namen sind die Pferdeleckereien, deren Rezepte Heike Gross in diesem Kochbuch für Pferde verrät. Alle Zutaten sind garantiert pferdeverträglich, vitaminreich und gesund, und es finden sich Rezepte für jeden Einsatzzweck.
Was in den im Handel erhältlichen Pressfutter-Leckerwürfeln verarbeitet wird, fragt sich mancher Pferdebesitzer. Dieser Band bietet eine echte Alternative: Rezepte der unter-schiedlichsten Geschmacksrichtungen mit frischen Zutaten, teils zum Selbstpflücken. Die Autorin stellt eine Liste der Grundzutaten zusammen, die vorhanden sein sollten, zum Beispiel Weizenkleie, Sonnenblumenöl, zuckerfreies Apfelmus, Hirse, Honig, Pfefferminztee und anderes mehr; und dann kann der Spaß losgehen. Besonders hilf-reich ist die Aufteilung des Buches: Wer seinem Pferd eine bittere Medizin einflößen muss, findet verschiedene Futterbreis, die das ermöglichen; wer seine Fohlenstute mit speziellen Vitaminen versorgen, dem Senior einige Anti-Arthrose-Kugeln zubereiten oder dem Jungpferd Kalzium-Plätzchen backen möchte, kann gezielt nachschlagen. Auch Informationen zu Kräutern, Heilpflanzen und deren Wirkungen fehlen nicht.
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Auf Google suchen
Ersteindruck
Ins Regal stellen
0Leser
0Regale
0Ersteindrücke
0Zitate

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)