Bücher
Jean Paul

Quintus Fixlein

Auf Quintus Fixlein lastet ein Fluch — sein 32. Lebensjahr wird sein letztes sein. Obwohl er sein genaues Alter nicht kennt, genießt der Leipziger Lehrer trotzdem sein Leben. Er schafft es, zum Konrektorat zu avancieren, zu heiraten, zum Pfarrer ernannt zu werden und ein kleines Vermögen zu erben. Doch sowie er auf dem Sterbebett liegt, betritt die Person, mit der alle wohl am wenigsten gerechnet hatten, den Raum…

Jean Paul (1763–1825), eigentlich Johann Paul Friedrich Richter, war ein deutscher Schriftsteller, der literaturgeschichtlich zwischen Klassik und Romantik einzuordnen ist. Den Durchbruch schaffte Jean Paul 1795 mit dem Roman “Hesperus oder 45 Hundposttage”, der als «größtes Werk seit Goethes Leiden des jungen Werther” gefeiert wurde. Danach nahm er, als Hommage an Jean-Jaques Rousseau, den Namen Jean Paul an.
102 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2020

Verwandte Bücher

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)