Bücher
Barthold Heinrich Brockes

Irdisches Vergnügen in Gott

Das Irdische Vergnügen ist eine Sammlung verschiedener Gedichte, die in insgesamt neun Bänden von 1721 bis 1748 erschien. Neben den Gedichten, die Brockes selbst verfasst hat, wurden auch Übersetzungen aufgenommen. So finden sich im ersten Band elf Fabeln von Antoine de La Motte-Houdart (1672–1731), im zweiten moralisierende Prosastücke aus dem Englischen und Französischen, im dritten die Übersetzung von Grund-Sätzen der Weltweisheit des Herrn Abts Genest, im siebten Übersetzungen der Night Thoughts von Edward Young und im achten eine kurze Robinsonade. Der neunte Band enthält im Anhang einige Aphorismen. (aus wikipedia.de)
429 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2012

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)