Bücher
Fouad Sabry

John Bates Clark

Wer ist John Bates Clark

John Bates Clark war ein neoklassischer Ökonom, der aus den Vereinigten Staaten stammte. Als herausragende Persönlichkeit der marginalistischen Revolution und Gegner der institutionalistischen Wirtschaftsschule verbrachte er den Großteil seiner Karriere als Professor an der Columbia University. Er war auch ein Pionier der marginalistischen Revolution.

Wie Sie davon profitieren

(I) Erkenntnisse über Folgendes:

Kapitel 1: John Bates Clark

Kapitel 2: Wirtschaft

Kapitel 3: Neoklassische Ökonomie

Kapitel 4: Piero Sraffa

Kapitel 5: Preis

Kapitel 6: Marginalismus

Kapitel 7: Klassische Ökonomie

Kapitel 8: Maurice Dobb

Kapitel 9: John Maurice Clark

Kapitel 10: Herbert J. Davenport

Kapitel 11: Frank Fetter

Kapitel 12: Geschichte des wirtschaftlichen Denkens

Kapitel 13: Schulen des ökonomischen Denkens

Kapitel 14: Verteilung (Wirtschaft)

Kapitel 15: Prinzipien der Ökonomie (Marshall-Buch)

Kapitel 16: Neoklassische Synthese

Kapitel 17: Luigi Pasinetti

Kapitel 18: Grenznutzen

Kapitel 19: Die Lohntheorie

Kapitel 20: Kontroverse um die Hauptstadt Cambridge

Kapitel 21: Marxsche Ökonomie

Für wen dieses Buch gedacht ist

Berufstätige, Studenten und Doktoranden, Enthusiasten, Hobbyisten und diejenigen, die über das Grundwissen oder Informationen über John Bates Clark hinausgehen möchten.

448 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2024
Jahr der Veröffentlichung
2024
Übersetzer
Daniel Hueber
Haben Sie es bereits gelesen? Was halten sie davon?
👍👎
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)