Keine Angst vor Rothäuten, Stig Ericson
Bücher
Stig Ericson

Keine Angst vor Rothäuten

Jerker lebt mit seiner Familie auf einer einsamen Farm in Nordamerika. Immer wieder tauchen Indianer auf. Im Winter bitten sie um Speisen. Der neue Pfarrer warnt die Familie: «Seid auf der Hut vor Rothäuten! Ihr ganz besonders, da Euer Hof so abgeschieden liegt!» Jerkers Mutter ist jedoch anderer Meinung. Eines Tages, nach einem Streit mit dem Vater, verschwindet Jerker in den Wäldern. Er verirrt sich und stösst unvermutet auf einen Indianer. Und der hat ein langes Messer an seinem Gürtel hängen…
Biografische Anmerkung
Stig Ericson, 1929–1989, schwedischer Schriftsteller und Jazzmusiker, studierte auf Lehramt und betrieb nebenbei seinen eigenen Verlag «Två Skrivare». 1970 wurde er mit der Nils-Holgersson-Plakette ausgezeichnet. Die meisten seiner Kinder- und Jugendbücher spielen sich im Wilden Westen ab – hier versucht er, dem Leser das Schicksal und Leben der nordamerikanischen Indianer einfühlsam näherzubringen.
28 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2015

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)