Die eheliche Pflicht, Karl Weißbrodt
Bücher
Karl Weißbrodt

Die eheliche Pflicht

Vor über 100 Jahren lag dieses kleine Büchlein auf fast allen Nachttischen unserer Urgroßeltern – immer griffbereit, um in drängenden Fragen rund um das Eheglück ärztlichen Rat zu geben. Über Dr. Karl Weisbrodts Ausführungen zum richtigen Verhalten im Ehebett und seine Hauptregeln zur Ausübung des Zeugungsaktes waren nach dem Erscheinen 1879 Presse und Geistliche gleichermaßen begeistert: «Dieses Büchlein hält voll und ganz, was es verspricht» und «Ein Büchlein, das in sehr dezenter Weise und in durchaus christlichem Sinne von Dingen redet, die sonst für fast unnahbar gelten und in der Tat auch sehr behutsam behandelt sein wollen.»

Heutzutage eine mehr als unterhaltsame Lektüre!
203 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2011

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)