Bücher
Penélope Santos

Bitte nenn mich Fotze

Friederike Freifrau von Flickenstein hat vermeintlich alles, was man sich als adlige Frau ihrer Zeit nur wünschen kann: Sie wohnt in einem herrschaftlichen Anwesen, ist mit einem großzügigen Mann verheiratet und wird von Dienstboten hofiert. Wenn nur der sexuelle Frust nicht wäre — von einer höflich-verklemmten Nummer die Woche wird man eben auch nicht glücklich, vor allem nicht, wenn man davon fantasiert, dass einen der eigene Mann einfach mal richtig rannimmt und einen dabei verbal demütigt.

Also flüchtet Friederike sich in erotische Literatur und beäugt neidisch das wilde Treiben unter den Dienstboten. Zum Glück erkennt ihr Hausmädchen Jasmin die sexuellen Nöte ihrer Madame, und ehe Friederike sich's versieht, wird sie in einer üblen Hafenspelunke von einem groben Zuhälter eingeritten und an Matrosen verkauft — und genießt es in vollen Zügen.

Wird ihr neues Doppelleben lange gutgehen?
37 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2021

Verwandte Bücher

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)